Herzlich willkommen auf trichotillomanie.de!

Du bist nicht allein!
Logo

Trichotillomanie (auch Trich, Tricho oder TTM) ist die medizinische Bezeichnung für den Zwang, sich selbst die Haare auszureißen. Meist handelt es sich dabei um die Kopfhaare, oft sind auch Wimpern oder Augenbrauen betroffen. Aber auch alle anderen Haare (Bart, Schamhaare etc.) können bevorzugte Stellen zum Reißen sein.

Diese Website ist ein privates Projekt von Betroffenen für Betroffene. Hier findet ihr jede Menge Informationen zum zwanghaften Haareausreißen.

Sucht nach Behandlungsmöglichkeiten, Friseuren und Zweithaarspezialisten in eurer Nähe unter Adressen.

Lest die FAQs und Geschichten von anderen Betroffenen, lernt Tricks und Tips zur Selbstbehandlung, informiert euch über klassische und alternative Therapien und durchforstet die Literaturhinweise.

Im Forum habt ihr die Möglichkeit zum persönlichen Austausch mit anderen Trich-Betroffenen.

Persönliche telefonische Beratung bietet Antonia Peters; sie leitet die Infostelle Trichotillomanie in Hamburg.

Diese Website wurde 1999 als erste deutschsprachige Informationsplattform zu Trichotillomanie von Eva gegründet. Seit Juni 2013 wird die Site von Anna L. betreut. Das Männchen in der Titelzeile und auf dieser Seite stammt von Eva.


Hinweis: Diese Seiten dienen lediglich der Information, fachliche Beratung kann und darf ich nicht anbieten. Wendet euch hierfür an Antonia Peters von der Infostelle und an einen Arzt und/oder Psychotherapeuten.

Für Anfragen aus Presse und Forschung (auch Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten) ist die Infostelle zuständig!